„Armer Hase“-Kinderbuch erscheint am Montag

{lang: 'de'}

„Mr. Panly und der Arme Hase“ - Illustration: Michael Becker, Text: Reinhard Crasemann, Gestaltung: Werbeagentur Heye

„Mr. Panly und der Arme Hase“ - Illustration: Michael Becker, Text: Reinhard Crasemann, Gestaltung: Werbeagentur Heye (Buchcover)

Für viele Hamburger war die Suchaktion des „Armen Hasen“ die niedlichste Geschichte des Sommers. Jetzt geht das Facebook-Märchen in die nächste Runde. Am Montag erscheint das Kinderbuch „Mr. Panly & der arme Hase“, das die Suche des Stofftiers nach seinem Bezitzerkind noch einmal erzählt.

Zur Erinnerung: Anfang Juli fand der Hamburger Werber Robert Pauly den zotteligen Stoffhasen an der Bushaltestelle Hoheluftchaussee Ecke Eppendorfer Weg. Daraufhin startete der 36-Jährige mit seinem Kollegen Reinhard Crasemann (44) eine große Suchaktion nach dem Besitzerkind.
Sie tauften das Kuscheltier auf den Namen „Armer Hase“, legten ihm ein Profil bei Facebook an und hängten Plakate in der Stadt auf. Innerhalb kürzester Zeit hatte „Armer Hase“ tausende Fans. Nach nur wenigen Wochen gab es dann das große Happy End: Das Besitzerkind, die damals 18 Monate alte Josi, wurde gefunden und „Armer Hase“ konnte wieder nach Hause.

Doch damit war die Geschichte nicht vorbei. Die Facebook-Seite wurde weiter gepflegt und mit neuen Abenteuern des Stofftiers gefüllt. Mittlerweile hat der „Arme Hase“ mehr als 36.000 Fans auf Facebook. Im Vergleich: Bei Bürgermeister Olaf Scholz klickten bisher nur etwa 3700 Nutzer auf „gefällt mir“.

Reinhard Crasemann und sein Team möchten diese Popularität nun für den guten Zweck nutzen. „Vor wenigen Wochen haben wir den gemeinnützigen Verein Armer Hase e.V. gegründet und möchten darüber benachteiligten Kindern helfen“, so Crasemenn.

Der Erlös des Buches wird diesem Verein zugute kommen. In der Weihnachtszeit ist es am „Armer-Hase“-Stand auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt für 14,80 Euro erhältlich. Darüber hinaus natürlich auch im Handel und im Internet.


Juliane Kmieciak


Lesen Sie dazu auch:
Facebook-Star aus Eppendorf: Armer Hase sucht sein Besitzerkind
Facebook-Star Armer Hase ist wieder bei seinem Kind

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.