Frage der Woche (35): Warum freust Du Dich auf den Herbst? Und wie feierst Du den Herbstbeginn in Deinem Quartier?

{lang: 'de'}

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Diesmal geht es um die schönen Seiten des Herbstes, der laut Kalender am 23. September begonnen hat. Was kannst Du nun in Deinem Quartier unternehmen, das Du im Sommer nicht machen kannst?

Stadtteilreporterin Inga Kubitzky:

Ein Herbst wie im Bilderbuch (Bild: I. Kubitzky)

Ein Herbst wie im Bilderbuch (Bild: I. Kubitzky)

Mein Plädoyer für den Herbst:

Die Übergangsjahreszeiten sind mir die liebsten. Somit gehört auch der Herbst dazu.
Warum, mag man sich fragen? Warum nur ist einem der Herbst lieber als der Sommer? Es gibt mehrere Gründe.

Zum einen kann der Sommer nicht von sich behaupten, so tolle Farben in den Wald zu zaubern. Zugegeben, die Blumengärten halten ihre Farbenpracht. Aber können Sie sich vorstellen, wie die süßen, kleinen Eichhörnchen von Blüte zu Blüte springen? Eben. Außerdem passen sie farblich auch viel besser in das bunte Dickicht der Bäume.

Zum anderen gibt es nur im Herbst das wunderbar durchgetrocknete Laub auf den Gehwegen. Ich liebe es, über die unberührten Blätter zu gehen und dabei ihr „Knuspern“ zu hören. Zwischendurch entdeckt man hier und da eine Kastanie und nimmt sie mit. Ich mache das zumindest und freue mich über jede einzelne.


Ein Phänomen der Moderne: Der Laubpuster (Bild: I. Kubitzky)

Ein Phänomen der Moderne: Der Laubpuster (Bild: I. Kubitzky)

Als ursprüngliche Kleinstadtstute muss ich aber gestehen, dass es in der Stadt gar nicht so einfach ist diese Herbst-Erfahrungen zu machen. Eher wird einem das Laub direkt ins Gesicht gepustet.

Was in der Stadt aber sogar viel zu gut geht, ist folgendes Killerargument für den Herbst: Shoppen! Nach dem Sommer müssen warme und vor allem schicke neue Klamotten her.

Das Tollste ist, dass man sich keine Gedanken über die vielleicht nicht so perfekte Bikinifigur machen muss: Jacke drüber – fertig.

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Frage der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.